Nun ist sie da!
Ausstellungen · 20. Januar 2022
Mein großer Dank geht an Jana Madle-Elmerhaus. Sie hat mit großer Fachkenntnis und vielen Ideen, Anregungen und sanfter Kritik großen Anteil an dieser Seite.
Jugendbuch des Monats Januar 2022
Auszeichnungen · 12. Dezember 2021
Die Jury der Deutschen Akademie für Kinder­ und Jugendliteratur empfiehlt das Buch von Nils Mohl und Regina Kehn: An die, die wir nicht werden wollen – Eine Teenager-Symphonie als Jugendbuch des Monats Ja­nuar 2022. Wir freuen uns sehr ...

Ich heiße Billy Plimpton
Rezension · 12. Dezember 2021
Eine sehr schöne Rezension: Helen Rutter: »Ich heiße Billy Plimpton« in der November-Ausgabe des Büchermarkts, Bücher für junge Leser im Deutschlandfunk: Billys Traum ist es, als Komiker das Publikum zum Lachen zu bringen. Doch der Elfjährige stottert.
Social Media, Instagram und gifs
Social Media · 12. Dezember 2021
Die einzige Social-Media-Plattform, die ich regelmäßig bestücke, ist Instagram. Und seit kurzem lerne ich zweidimensionale Videos und Gifs zu animieren, was großen Spaß macht. Für Nils Mohls Buch »An die, die wir nicht werden wollen« habe ich zehn Gifs gebaut. Bei Instagram in den Stories unter meinem Namen in der Giphy-Suchmaske zu finden.

ARD-Kinderradionacht
Hören · 12. Dezember 2021
Am 26. November 2021 nachts von 20:05 bis 1:00 Uhr sendeten alle ARD-Radiosender die »Kinderradionacht«. Überall in Deutschland trafen sich Schulklassen und hörten zusammen zu. Jede Radionacht hat einen Themenschwerpunkt. In diesem Jahr durfte ich das Plakat für die ARD Kinderradionacht entwerfen.
Die besten 7 im September
Auszeichnungen · 04. September 2021
Roswitha Budeus-Budde (SZ) hat unser Buch auf die Liste »Besten 7 im September« gehoben. »An die, die wir nicht werden wollen. Eine Teenager-Symphonie« ist unter der Bestenliste der Sendung »Bücher für junge Leser« im Deutschlandfunk zu finden ...

Podcast »Freigeistern!« für Kinder- und Jugendliteratur
Hören · 10. August 2021
Zusammen mit Nele Palmtag, Constanze von Kitzing war ich im August Gast im Podcast "Freigeistern!". Die 28. Folge heißt „Freizeichnen?“, der Anspruch ans Bilderbuch hat sich verändert. Vielfalt als Gegengewicht zum immer Gleichen wird zunehmend gefordert. Wie gehen Illustrator*innen mit dieser Entwicklung um? Wie sehr beeinflusst sie das eigene Tun, das Selbstverständnis, die Kunst? Aus Christine Knödlers Ankündigungstext.

Regina Kehn Illustration Hamburg